HITRADIO RT1 SAMMELT 387.412,70 EURO FÜR DIE KARTEI DER NOT!

Rolf Störmann, Arnd Hansen, Dr. Bernhard Hock, Dr. Theo Waigel, Karsten Kröger, Ramona Schwab

 

Schirmherr Dr. Theo Waigel

Unter dem Motto #DeineSpendeKommtAn haben sich auch in diesem Jahr Menschen und Unternehmen Hand in Hand für die gute Sache in unserer Region eingesetzt. Im Rahmen der RT1-Weihnachtsträume zugunsten der Kartei der Not wurden in diesem Jahr 387.412,70 Euro gespendet. „Das ist ein wunderbares Ergebnis in einer schwierigen Zeit, ein Zeichen von großer Solidarität!“, so der Schirmherr Dr. Theo Waigel.

 

 

Alexandra Holland, Geschäftsführerin der
rt1.media group

„Es ist ein beeindruckendes Zeichen, wie groß die Solidarität mit Menschen, die unsere Unterstützung benötigen, in unserer Region ist – gerade in dieser Zeit! Ich möchte mich herzlich bei den Hörerinnen und Hörer sowie Kunden von HITRADIO RT1 für ihr außergewöhnliches Engagement bedanken“, sagt Alexandra Holland, Geschäftsführerin der rt1.media group und stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende der Kartei der Not, über das Ergebnis des diesjährigen RT1-Spendenmarathons und der RT1-Weihnachtsträume.

„Jeder Cent zählt und jede Spende kommt an. Wir haben uns über jeden Anruf sehr gefreut“, berichtet RT1-Morgenmoderator Rolf Störmann. Von Freitag, den 10. Dezember bis Montag, den 13. Dezember 2021 standen die Telefone im Sender beim großen RT1-Spendenmarathon nicht still.

HITRADIO RT1 bedankt sich bei all seinen Hörerinnen und Hörern sowie bei den Unternehmen, die bei der Aktion „Firma mit Herz“ teilgenommen haben. Die größten Einzelspenden kamen dabei von der Wohnbaugruppe Augsburg, der Sparda-Bank Augsburg, der GW-TEC Rohrleitungsbau GmbH, Bricks & Mortar Immobilien, der VR-Bank Handels- und Gewerbebank, der KLAUS-Gruppe, der Stadtsparkasse Augsburg und der VR Bank Augsburg Ostallgäu.

Die RT1-Weihnachtsträume sind eine Initiative des gesamten RT1-Sender-Networks mit seinen Radiostationen in Augsburg, Neuburg-Schrobenhausen, Donauwörth und Memmingen. Weitere Unterstützung kommt vom „RSA Radio“ aus dem Allgäu.

Alle Infos zur Benefizaktion „RT1-Weihnachtsträume“ gibt es online auf www.rt1.de

 

DOWNLOADLINK ERGEBNIS RT1 WEIHNACHTSTRÄUME 2021 (QUELLE: PETER FASTL)

 

DOWNLOADLINK ALEXANDRA HOLLAND (QUELLE: MEDIENGRUPPE PRESSEDRUCK)

 

DOWNLOADLINK DR. THEO WAIGEL (QUELLE: WAIGEL RECHTSANWÄLTE)

 

DOWNLOADLINK ROLF STÖRMANN (QUELLE: HITRADIO RT1)

 

KONTAKT
HITRADIO RT1 Augsburg GmbH
Stephan Müller
Marketing und Kommunikation

Fon +49 821 777-4115
E-Mail stephan.mueller@rt1.de


#DeineSpendeKommtAn
Der große RT1-Spendenmarathon für Menschen in der Region, die unverschuldet in Not geraten sind

HITRADIO RT1 hilft, wenn das Schicksal erbarmungslos in der Heimat zuschlägt! Egal, ob ein Unfall oder eine Krankheit - das Leben kann von einem Augenblick auf den anderen ein ganz anderes sein. Um die finanzielle Not der Betroffenen zu lindern, bittet HITRADIO RT1 im Dezember seine Hörerinnen und Hörer sowie Unternehmen in der Region um Unterstützung.

Der große Spendenmarathon im Rahmen der RT1-Weihnachtsträume startet am Freitag, 10. Dezember 2021 um 6.00 Uhr. Vier Tage lang kann gespendet werden. HITRADIO RT1 bedankt sich für jede Spende mit einem Musikwunsch. „Hilf mit und hör Deinen Lieblings-Hit“, sagt Morgenmoderator Rolf Störmann. Er erklärt: „#DeineSpendeKommtAn und zwar wie immer direkt bei den Menschen in unserer Heimat, die sie auch wirklich benötigen – jeder Cent zählt.“

 

Schirmherr Dr. Theo Waigel
Schirmherr Dr. Theo Waigel

Auch in diesem Jahr hat Dr. Theo Waigel die Schirmherrschaft für die Charity-Aktion übernommen und verdeutlicht am RT1-Mikrofon sein Engagement: „In so schwierigen Zeiten, wie Corona, gilt es, Solidarität zu üben. Viele Menschen haben existenzielle Sorgen, und gerade deswegen ist die Gemeinschaft gefordert, hier für die Menschen da zu sein und ihnen in ihrer persönlichen Not zu helfen.“

Gespendet werden kann ab sofort ganz einfach online auf www.rt1.de. Alle Infos zur Benefizaktion „RT1-Weihnachtsträume“ und dem großen „RT1-Spendenmarathon“ gibt es ebenfalls auf www.rt1.de.

HITRADIO RT1 sammelt für die Kartei der Not. Menschen aus der Region, die unverschuldet in Not geraten sind, wenden sich vertrauensvoll an das Hilfswerk der Mediengruppe Pressedruck. Dabei sind die hilfesuchenden Schicksale so unterschiedlich wie das Leben.

 

DOWNLOADLINK RT1 SPENDENMARATHON 2021 (QUELLE: HITRADIO RT1)

 

DOWNLOADLINK DR. THEO WAIGEL (QUELLE: WAIGEL RECHTSANWÄLTE)

 

DOWNLOADLINK ROLF STÖRMANN (QUELLE: HITRADIO RT1)

 

KONTAKT
rt1.media group GmbH
Stephan Müller
Marketing und Kommunikation

Fon +49 821 777-4115
E-Mail stephan.mueller@rt1.de


Spenden-Rekord bei HITRADIO RT1! 423.968,32 Euro für die Kartei der Not!

RT1 Weihnachtsträume, v.l. Rolf Störmann, Karsten Kröger, Arnd Hansen, Dr. Bernhard Hock, im HITRADIO RT1 Studio

Menschen und Unternehmen in der ganzen Region Hand in Hand für die gute Sache! Im Rahmen der RT1-Weihnachtsträume zugunsten der Kartei der Not wurden in diesem Jahr 423.968,32 Euro gespendet. Das ist ein neuer Spenden-Rekord in der Sendergeschichte! Schirmherr der diesjährigen Charity-Aktion von HITRADIO RT1, Dr. Theo Waigel, zur erreichten Rekord-Spendensumme: „Das ist ein wunderbares Ergebnis in einer schwierigen Zeit, ein Zeichen von großer Solidarität!“

Von Freitag, den 11. Dezember bis Montag, den 14. Dezember 2020 standen die Telefone im Sender beim großen RT1-Spendenmarathon nicht still. „Wir haben uns über jeden Anruf gefreut“, berichtet RT1-Morgenmoderator Rolf Störmann.

HITRADIO RT1 bedankt sich bei all seinen Hörerinnen und Hörern sowie bei den Unternehmen, die bei der Aktion „Firma mit Herz“ teilgenommen haben. Die größten Einzelspenden kamen dabei von der Sparda-Bank Augsburg, der GW-TEC Rohrleitungsbau GmbH, der VR-Bank Handels- und Gewerbebank, der KLAUS-Gruppe und der Stadtparkasse Augsburg.

„Die Hörerinnen und Hörer sowie die Kunden von HITRADIO RT1 haben in diesem außergewöhnlichen Jahr eindrucksvoll gezeigt, dass sie ein ganz großes Herz haben! Sie haben mit ihrer großartigen Spendenbereitschaft wieder einmal mehr bewiesen, dass unsere Heimat zusammenhält und sich stark macht – für Mitmenschen, die unsere Unterstützung benötigen“, so Alexandra Holland, Geschäftsführerin der rt1.media group und stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende der Kartei der Not, über das Ergebnis des diesjährigen RT1-Spendenmarathons und der RT1-Weihnachtsträume.

Die RT1-Weihnachtsträume ist eine Initiative des gesamten RT1-Sender-Networks mit seinen Radiostationen in Augsburg, Neuburg-Schrobenhausen, Donauwörth und Memmingen. Weitere Unterstützung kommt von den Radiosendern „RSA Radio“ aus dem Allgäu und „Das neue Radio Seefunk“ aus Baden-Württemberg.

Alle Infos zur Benefizaktion „RT1-Weihnachtsträume“ gibt es online auf www.rt1.de

DIGITALES BILDMATERIAL
Es zeigt im RT1-Sendestudio: HITRADIO RT1 Morgenmann Rolf Störmann (Störmann & Co), Karsten Kröger (Programmgeschäftsführer HITRADIO RT1), Arnd Hansen (Geschäftsführer Kartei der Not) und Dr. Bernhard Hock (Geschäftsführer der rt1.media group)

Download Pressefoto (Quelle: Silvio Wyszengrad)

 

KONTAKT
HITRADIO RT1 Augsburg GmbH
Stephan Müller, Marketing und Kommunikation

Fon +49 821 777-4115
Fax +49 821 777-4119
E-Mail stephan.mueller@rt1.de